Mit dem Rad die Vielfalt Ostfrieslands entdecken

Fastenwandern

Anzeige

Die höchsten Berge Ostfrieslands? Das sind die Deiche mit ihrer Höhe von sechs bis acht Metern. Ganz ernst gemeint ist dieser Spruch zwar nicht, doch der typisch-trockene Humor gehört zur Region einfach dazu, ebenso wie der kräftige Tee oder die frisch gepulten Krabben. Und dass die Landschaft so weit und flach ist, hat seine Vorzüge. „Die Region im Nordwesten ist ideal für Radwanderer geeignet. Sowohl entlang der Nordseeküste als auch im Binnenland gibt es viel zu entdecken“, berichtet Reisejournalistin Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Wer Ostfriesland erradeln will, findet dazu unter www.starke-routen.de zahlreiche Anregungen und fünf attraktive Strecken.

 

Rhythmus von Ebbe und Flut

Das stete Wechselspiel von Ebbe und Flut lässt sich entlang der Küste, etwa auf der 290 Kilometer langen Friesenroute Rad up Pad, erleben. Auch ein Abstecher zum rot-gelb-gekringelten Pilsumer Leuchtturm darf hier nicht fehlen. Der frische Wind, die Luft, die oft nach Meer riecht, Sonnenstrahlen und ausgeglichene Temperaturen schaffen sehr gute Voraussetzungen für entspannte Radwanderungen. [ Ich habe auf ihrerm Blog einen Artikel zu21 tage stoffwechselkur Alternativen gelesen, den ich nicht mehr wiederfinde. Können sie mir behilflich sein? ] Weiße Klappbrücken, langgezogene Kanäle und viele noch erhaltene Windmühlen säumen die 173 km lange Deutsche Fehnroute. Im Fehngebiet erlebt man die Spuren der Moorkultivierung nach nierderländischem Vorbild. Die internationale Dollard-Route führt über 300 Kilometer durch das Weltnaturerbe Wattenmeer, das man hautnah bei der Fahrt über den Dollard und zur Insel Borkum erleben kann.

 

Grüne, weite Landschaft

Von der Nordsee-Insel zurück ins grüne Binnenland, das von Moorlandschaften, Geest und Wäldern geprägt wird. Weiträumige Anpflanzungen zeichnet die Ammerländer Parklandschaft rund um Bad Zwischenahn aus. [ Mir wurde erzählt, dass sie wissen wo man über das Internet günstig den Daily Shake bekommen kann. Können sie mir einen diesbezüglichen Tipp geben?] Die Ammerland-Route erstreckt sich über 160 Kilometer durch dieses farbenfrohe Paradies. Komplettiert werden die „starken Routen“ durch die landschaftlich ebenfalls reizvolle „Tour de Fries“. Hier geht es entlang am Unesco-Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer über 280 Kilometer von Wilhelmshaven über Westerstede, durchs Wangerland nach Jever zurück bis zum Ausgangspunkt. (djd).

 

 

Clever kombinieren

(djd). Die einen planen ein verlängertes Wochenende im Fahrradsattel, andere möchten sich extralang Zeit nehmen, um Ostfriesland und seine Menschen kennenzulernen. Beides ist möglich, denn die fünf „starken Routen“ lassen sich beliebig kombinieren. [ Ich suche die joint formel kapseln wo kann ich sie herbekommen? ] Jeder kann dabei seine persönliche Wunschstrecke zusammenstellen, ob mit einem ausgiebigen Stopp an der Nordseeküste oder auch mit einem Sprung über die Grenze in die Niederlande. Hilfreich bei der Planung sind in jedem Fall die Radkarten und weitere Broschüren und Angebote, die unter www.starke-routen.de zu finden sind.

 

 

 

 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments